logo Headline

Startbutton Kontaktbutton

Gemeindelebenbutton
Gottesdienstplanbutton
Aktuellesbutton
Veranstaltungsbutton
Kirchenmusikbutton
Christenlehre
Archivbutton
Linksbutton


"Vertraut den neuen Wegen, auf die der Herr uns weist, ..."

Nach 20 Jahren als Katechetin in Johannisthal möchte ich mich aus der Gemeindearbeit verabschieden. Dankbar sehe ich auf das zurück, was meine Arbeit mit den Kindern und deren Eltern bereichert hat. Viele Leute aus der Gemeinde haben dazu in all den Jahren in liebevoller Weise beigetragen:

  • Der Handarbeitskreis war immer ansprechbar, wenn es zum Beispiel um Kostüme ging für die jährlichen Krippenspiele, an denen Sie sich am Heiligabend erfreuen konnten.
  • Bei den Kinderbibelwochen waren in all den 20 Jahren immer wieder Menschen bereit, die Kinder "zu bekochen" und zu beköstigen.
  • Zu den Kinderrüst- und -freizeiten haben sich jedes Mal Eltern engagiert und sind auch als Begleitpersonen mitgefahren.
  • Bei vielen Gemeindeveranstaltungen konnte ich Unterstützung von Eltern und Gemeindegliedern, besonders auch den Mitarbeitern des Kirchenbüros erfahren.
  • Besonders bedanke ich mich auch bei den verschiedensten Leuten aus den Gemeindeleitungen für ihr entgegengebrachtes Vertrauen.
  • Der Kindergottesdienst wurde jahrelang von ehrenamtlichen Helfern aus der Gemeinde mitgetragen und begleitet.
  • Es gab eine gute Zusammenarbeit mit dem Kantor und den Kantoren aus der Region.
  • Der Hausmeister, Herr Lehmann, war immer bereit für meine zusätzlichen Veranstaltungen Um- und Aufräumarbeiten zu erledigen. "Für die Kinder ist mir nichts zu viel."
  • Zuletzt möchte ich all den vielen Kindern danken, die in regelmäßiger Treue jede Woche zur Christenlehre kamen. Und deren Eltern, die dafür gesorgt haben, dass die Kinder Zeit für die Christenlehre hatten. Ohne diese vielen Kinder und deren Eltern wäre meine kontinuierliche Arbeit nicht so reichhaltig und fruchtbar gewesen.

Ihnen allen, auch denen jetzt hier nicht ausdrücklich Genannten, sage ich auf diesem Wege ganz herzlich Dankeschön.

Nach dieser für mich segensreichen Zeit gibt es nun für die Gemeinde und mich einen Neuanfang. Ich wünsche besonders den Kindern für die Zukunft so viel Freude und Beständigkeit, wie ich sie erfahren durfte. Und der Gemeinde möchte ich ihre Kinder ans Herz legen, auch wenn sie "nur Geld kosten".

Bestimmt werden wir uns immer wieder einmal begegnen, denn ich wohne ja in Johannisthal und gehöre zu dieser Kirchengemeinde.

So wünsche ich Ihnen allen Gottes Segen,

"... weil Leben heißt: sich regen, weil Leben wandern heißt."

Ihre Ingard Seeger

Die Einführung der Katechetin Frau Antje Eberhardt in ihren Dienst in unserer
Gemeinde erfolgt im Gottesdienst am 14. Februar.