logo Headline

Startbutton Kontaktbutton

Gemeindelebenbutton
Gottesdienstplanbutton
Aktuellesbutton
Veranstaltungsbutton
Kirchenmusikbutton
Christenlehre
Archivbutton
Linksbutton


Aus den Beratungen der Gemeindeleitung im Oktober

Die Gemeindeleitung hat noch einmal über die Fragen und Hinweise nachgedacht, die von der Gemeindeversammlung mitgenommen wurden.

Die Gemeindeleitung hat mit Freude über den zahlreichen Besuch zum Erntedankgottesdienst gesprochen. Sie hat mit Bedauern zur Kenntnis genommen, dass thematische Gespräche in der Kirchengemeinde sehr, sehr wenig nachgefragt werden.

Die Gemeindeleitung hat alle Kandidaten für die Wahl in die Gemeindeleitung, die sich in der letzten Ausgabe des Gemeindebriefes vorgestellt haben, bestätigt.

Zur Verwaltung der Sachwerte

Es geht uns in der Kirche um ideelle Werte.

Damit wir arbeiten können, haben wir Hilfsmittel, wie z.B. Räume. Kirche verfehlt sich, wenn sie Reichtümer anhäuft; und Kirchengemeinden dürfen nicht gewinnbringend wirtschaften.

GemeindeleitungAber damit sie ihre Sachmittel verantwortlich verwaltet, führt eine Kirchengemeinde Buch über ihr Eigentum. Dazu führt sie ein sogenanntes „Lagerbuch“. Darin sind alle Immobilien der Kirchengemeinde aufge¬zeichnet, alle Gebäude in ihrer Entstehung und Nutzungsart sowie Gegenstände „von höherem gemeinem oder Kunst- bzw. Altertumswert“, bei Erwerb bzw. Abgabe.
Was all diese Posten betrifft, gibt es Veränderungen nur aufgrund von protokollierten Beschlüssen der Gemeindeleitung. Man hat im Lagerbuch aber noch einmal einen entsprechenden Überblick.

Die Gemeindeleitung hat beschlossen, dass wir uns im Zuge der Grundsanierung und des Umbaus des Gemeindezentrums im nächsten Jahr von der Auslegware im Altarbereich, von dem Lesepult, von den Bänken und den Balustraden und von dem Teppich des Gemeinderaums trennen.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Kähler, Gemeindepfarrer

Der Jahresabschluss 2008 und 2009 liegt vom 14. - 21. November zur Einsichtnahme bereit.