logo Headline

Startbutton Kontaktbutton

Gemeindelebenbutton
Gottesdienstplanbutton
Aktuellesbutton
Veranstaltungsbutton
Kirchenmusikbutton
Christenlehre
Archivbutton
Linksbutton


Gottesdienste im Seniorenheim in Berlin - Johannisthal

Mehrere unserer Gemeindemitglieder verbringen aus Altersgründen ihren Lebensabend im Seniorenheim in der Südostallee. Als Mitglied des diakonischen Arbeitskreises unserer Gemeinde besuche ich sie zu ihren Geburtstagen und bringe ihnen die Glückwünsche unserer Gemeinde. Alle freuen sich über diese Besuche. Sie fühlen sich dadurch nicht vergessen und der Gemeinde noch zugehörig, auch wenn sie selbst an den Veranstaltungen in der Gemeinde nicht mehr teilnehmen können. Oftmals äußern sie die Bitte, doch öfter besucht zu werden. Mein Zeitrahmen ist zwar eng, aber ich komme, so oft es geht, diesen Wünschen nach.

Familie Frenzel, Frau Racho und Frau Kutzner traten im vorigen Jahr mit der Bitte an mich heran, auch im Seniorenheim Andachten oder Gottesdienste durchzuführen. Herr und Frau Uhle, Tochter und Schwiegersohn von Frenzels, ergriffen dabei die Initiative, um den Wunsch in die Tat umzusetzen.

Da Herr Pfarrer Kähler mit Arbeit sehr überlastet ist, baten wir Herrn Pfarrer Iskraut i. R., diesen Dienst zu übernehmen. Wir sind dankbar, dass er nach mehr als 13 Jahren Ruhestand noch einigermaßen gesund ist. Dankenswerterweise erklärte er sich auch zu dieser Aufgabe bereit.

So findet nun seit September 2010 monatlich einmal für die Heimbewohner ein Gottesdienst statt. Familie Frenzel lädt dazu stets in ihre hübsch eingerichteten Zimmer ein. Dort finden wir alle Platz, sogar unsere Teilnehmer mit Rollstuhl. Schön, dass Herr Uhle oder auch eine Enkeltochter von Frenzels immer dabei ist und die Lieder auf einem Keyboard begleitet. Die traute Wohnungsatmosphäre mit 6 bis 10 Gottesdienstteilnehmern tut uns allen gut. Wir haben dabei das Gefühl, in einer „vollen Kirche“ zu sitzen. 

Gottesdienst im Seniorenheim

Inzwischen haben sich unsere Gottesdienste herumgesprochen und andere Heimbewohner meldeten ihr Interesse an. Sie sind natürlich alle willkommen. Herr Pfarrer Iskraut und ich freuen uns darüber. Wer allein nicht kommen kann, wird auf Wunsch im Zimmer abgeholt und auch wieder zurück gebracht.

Frau John, Mitglied der Heimleitung, freut sich über die Aktivitäten unserer Gemeinde und will unsere Gottesdienste allen Heimbewohnern bekannt geben. Sie stellt auch für besondere Gottesdienste, wie z. B. am Karfreitag, die Cafeteria zur Verfügung.

Dank an Frau John, aber ganz besonders an Herrn und Frau Uhle für ihre Unterstützung!

Elke Hirthe
(für den diakonischen Arbeitskreis)